Brightspace Core

Mehr als nur ein LMS: Brightspace bietet Ihnen alle Tools, die Sie für Ihre Kurse benötigen und unterstützt Sie dabei, Online-Lehre einfach, schnell und flexibel umzusetzen.

Kostenlose Testversion starten

Screenshots der intuitiven Desktop- und Mobilgeräte-Oberflächen in Brightspace Core Hochschulen und Universitäten

Intuitives, für Mobilgeräte und Desktops gleichermaßen optimiertes Design

Das anwenderfreundliche Design macht es Benutzern leicht, sämtliche Tätigkeiten im LMS intuitiv und schnell zu erledigen, sodass mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge bleibt: Lehren und Lernen.

  • Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche können Dozenten einfach Kurse entwickeln, Inhalte erstellen und Übungen benoten.
  • Das responsive Design sorgt geräteunabhängig für eine hervorragende mobile Nutzererfahrung. Für bestimmte Zwecke entwickelte, ergänzende native Apps runden das Lernerlebnis ab oder unterstützen den Dozenten.
  • Die mehrfach ausgezeichnete Barrierefreiheit gewährleistet, dass jeder Lernende Zugriff auf alle Inhalte und Tools hat. Alle geltenden Standards für Hilfstechnologien werden unterstützt.

Video ansehen

Screenshot der integrierten Videofunktionen in Brightspace für Hochschulen und Universitäten

Tools zur Erstellung ansprechender Kurse

Dank einer Vielzahl von Tools können Lehrkräfte ansprechende Lernszenarien schaffen und die Motivation sowie den kontinuierlichen Wissenserwerb bei den Lernenden während des Kurses aufrechterhalten.

  • Fügen Sie Video- und Audioinhalte aus verschiedenen Quellen in Kursinhalte ein oder nehmen Sie kurze Sequenzen direkt in Brightspace auf.
  • Dank der integrierten Videofunktionen können Sie videobasierte Tests und Webkonferenzen durchführen oder audiovisuelles Feedback geben.
  • Das einfach zu bedienende Portfolio-Tool ermöglicht den Lernenden Ihre Lernschritte zu dokumentieren und zu teilen.

Screenshot der Personalisierungsfunktionen in Brightspace für Hochschulen und Universitäten

Personalisierte Lernpfade

Leistungsstarke Tools unterstützen Lehrende dabei, innerhalb des Lernszenarios Wahlmöglichkeiten und Flexibilität zu schaffen, die das Lernen erleichtern und den Studierenden motivieren, sein volles Potenzial zu entfalten.

  • Regelbasierte Tools können die Kursbereitstellung an die jeweiligen Bedürfnisse, entsprechend des individuellen Lernverhaltens des Studierenden, in Brightspace anpassen.
  • Zertifikate, die nach dem Erreichen von Lernzielen freigegeben werden, motivieren den Lernenden und belegen seine Leistungen.
  • Angepasst auf die Bedürfnisse der Lernenden können die jeweils besten pädagogischen Konzepte umgesetzt werden: Blended Learning, Flipped-Classroom-Ansätze oder kompetenzorientierte Curricula sind gleichermaßen darstellbar.

Screenshots der integrierten Berichtsfunktion zur Lernfortschritts-Übersicht in Brightspace

Integrierte Analysen

Verschiedene Analysen und nach individuellen Anforderungen konfigurierbare Berichte zeigen detaillierte Einblicke in das Leistungsspektrum der jeweiligen Kurse. Dabei können Administratoren gezielt steuern, wer welche Daten sehen und gegebenenfalls anonymisiert zu Forschungszwecken nutzen darf.

  • Dank einer Übersicht zum Lernfortschritt können hierzu freigeschaltete Lehrkräfte oder Kursbetreuer die Leistungen der Lernenden im Kurs auf einen Blick vergleichen.
  • Berichte auf Teilnehmerebene und detaillierte Notenstatistiken ermöglichen die genaue Analyse der Leistung eines Lernenden, um ihn im Lernprozess zu unterstützen.
  • Lernergebnisse können entsprechend der jeweiligen Datenschutzregeln über Schnittstellen in ein Hochschulverwaltungssystem übernommen oder für statistische Auswertungen bereitgestellt werden.

Weitere Informationen